Category: Auto Industrie (page 1 of 7)

10 Millionen verkaufte Autos – Volkswagen Rekord für die Ewigkeit

Quelle: Rainer Sturm  / pixelio.de

Quelle: Rainer Sturm / pixelio.de

Volkswagen jagt wieder einmal Rekorde. Der größte Automobilhersteller Europas hat die magische Grenze von 10 Millionen verkauften Fahrzeugen nun endlich geknackt. Der Wolfsburger Automobilkonzern hatte diese Marke eigentlich erst für das Jahr 2018 ausgegeben. Umso erfreulicher sind die Verantwortlichen gestimmt, dass die historische Zahl bereits vier Jahre früher als geplant erreicht werden konnte. 2014 hat Volkswagen innerhalb eines Jahres nun so viele Automobile wie kein zweites Unternehmen an glückliche Abnehmer veräußert.
Weiterlesen

Brennstoffzellen-Automobile bei VW – Volkswagen überlässt Japanern den Vortritt Teil 2

Quelle: wikipedia.de

Quelle: wikipedia.de

Während Hersteller wie Toyota, Hyundai oder Honda bereits konkrete Zukunftsplanungen vorweisen können, was die Produktion von Brennstoffzellen-Automobilen anbelangt, ist bei deutschen Automobilkonzernen noch kaum etwas von Begeisterung zu verspüren. Lediglich Daimler versucht sein Glück, hat die ersten offiziellen Planungen aber erst einmal auf nach 2017 verschoben. BMW hat sich mittlerweile fast vollständig aus dem Rennen verabschiedet und die eher sichere Variante gewählt und bemühen sich um eine Kooperation mit Toyota. Weiterlesen

Brennstoffzellen-Automobile bei VW – Volkswagen überlässt Japanern den Vortritt Teil 1

Quelle: wikipedia.de

Quelle: wikipedia.de

Volkswagen ist allgemein dafür bekannt, überall vorne mitmischen zu wollen. Am besten natürlich direkt an erster Stelle, wenn es um Sachen Automobilität geht. Anders sieht dies nun aber bei der zukunftsweisenden Technik der Brennstoffzelle aus. Hier ist aus VW-Kreisen zu hören, dass Volkswagen gar kein Interesse daran hat, vorne mitzumischen. Eine nicht ganz undiskutable Entscheidung.
Weiterlesen

Die Zukunft der Automobilindustrie – ein Blick hinter die Kulissen

Quelle: wikipedia.de

Quelle: wikipedia.de

Das Thema Umwelt bzw. Umweltfreundlichkeit hat unlängst Einzug in die Wirtschaft gehalten. Was vor Jahren sogar von Seiten der Politik noch mehr oder minder mit einem Schmunzeln abgetan wurde, ist mittlerweile zu einem zentralen Thema geworden – auch aus marketingstrategischer Sicht. Denn auch Privatpersonen, Käufer und solche, die es werden wollen, haben sich umweltverträgliche Richtlinien auf die Fahnen geschrieben. Ein Grund mehr, weswegen sich auch die Autoindustrie zukünftig verstärkt mit umweltschonenden Automobilen und ressourcen-schonender Technik auseinandersetzen muss. Wir zeigen, woran beim größten Automobilhersteller Europas, Volkswagen, derzeit gearbeitet wird und beantworten die Frage, was die Autos von morgen können sollen und wollen.
Weiterlesen

Marktstudie belegt: Automobile sind noch immer wichtig

Quelle: Andreas Morlok  / pixelio.de

Quelle: Andreas Morlok / pixelio.de

Statussymbole gibt es viele. Ohne Frage zählen auch Automobile dazu. Für die meisten Deutschen ist das eigene Fahrzeug sogar das wichtigste Statussymbol nach der eigenen Immobilie. Dies ergab eine Umfrage der Cosmos Direkt Versicherung. Für 35 Prozent aller Deutschen kommt das Automobil an Nummer eins. Gute Aussichten also für die deutsche Autoindustrie. Weiterlesen

Volkswagen wird Korruption in China vorgeworfen

Quelle: wikipedia.de

Quelle: wikipedia.de

Bekanntermaßen läuft das Geschäft für den Wolfsburger Automobilhersteller in China nicht so schlecht. In Zusammenarbeit mit FAW hat sich der Autobauer große Marktanteile gesichert. Ohne den chinesischen Markt würde VW seinem Ziel, Europas größer Autoproduzent zu werden, noch lange hinterherschauen müssen. Doch nun gibt es in China ernstzunehmende Schwierigkeiten. Erste Korruptionsermittlungen wurden seitens der chinesischen Behörden eingeleitet. Weiterlesen

Erneuter VW Rückruf – Tiguan muss in die Werkstätten

Quelle: Wikipedia.de

Quelle: Wikipedia.de

Es scheint kein Ende zu nehmen: Erneut muss Europas größter Automobilhersteller VW eines seiner Fahrzeuge zurückrufen. Dieses Mal handelt es sich um den VW Tiguan. Allerdings sollen nur Automobile aus Nordamerika betroffen sein. Grund für den Rückruf: Es gibt Schwierigkeiten mit dem Zündschloss als auch mit der Benzinpumpe. Betroffen sein sollen die Modelle aus dem Zeitraum 2009 bis 2014. Insgesamt sind Schätzungen zur Folge wohl über 150.000 Automobile betroffen.

Weiterlesen

Erneuter Erfolg für den deutschen Dauerbrenner – der VW Golf

Quelle: wikipedia.org

Quelle: wikipedia.org

Als hätte der Golf von Volkswagen nicht bereits genug Erfolge zu feiern, wurde er auch im ersten Halbjahr 2014 wieder einmal zum beliebtesten Automobil der Deutschen gekürt. Diese Behauptung lässt sich zumindest aus aktuellen statistischen Werten des Kraftfahrt-Bundesamtes ziehen. Denn im Zeitraum von Januar bis Juni 2014 wurde der kleine VW über 114.000 Mal zugelassen, weitaus öfter als jedes andere Automobil in Deutschland. Die Statistik schließt allerdings alle Modell-Varianten vom Kombi bis zum Cabrio und der Limousine mit ein.
Weiterlesen

Volkswagen investiert in Wachstum in China

Quelle: Jörg Sabel  / pixelio.de

Quelle: Jörg Sabel / pixelio.de

Aktuell gibt es für den größten deutschen und europäischen Automobilhersteller Volkswagen keinen wichtigeren Markt als den chinesischen Automobilmarkt. Nachdem die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel China einen internationalen Besuch abstattete, wurden erste Details der Zukunftsplanungen des Automobilriesen bekannt. Demnach plane Volkswagen, weiter in den chinesischen Markt zu investieren, um das Wachstum weiter voranzutreiben. Derzeit stammt jedes dritte Automobil, das Volkswagen verkauft, aus China, was das Land zum wichtigsten Absatzmarkt des deutschen Unternehmens macht.

Weiterlesen

Volkswagen mit guten Verkaufszahlen und Treue zur Rallye-WM

Quelle: Jörg Sabel  / pixelio.de

Quelle: Jörg Sabel / pixelio.de

Prima Aussichten für alle Rallye-Fans. Der Wolfsburger Automobilhersteller Volkswagen gab bekannt, dass sich der Konzern nach den jüngsten Erfolgen auch in den kommenden fünf Jahren in der Rallye-Weltmeisterschaft bis mindestens 2019 engagieren werde. Zeitgleich konnte der Automobilriese die zu Anfang des Jahres guten Verkaufszahlen bestätigen. In den ersten fünf Monaten des Jahres knackte Volkswagen bereits die Marke von vier Millionen verkaufter Fahrzeuge.

Weiterlesen

Weitere Beiträge

© 2017 Wolfsburger Originale

Made with ♥ in BerlinUp ↑